Menü

Von der Quelle bis zum Wasserhahn

Ihr Trinkwasser

Der Wasserleitungsverband der Triestingtal - und Südbahngemeinden
versorgt Sie mit dem wichtigsten Lebensmittel.

Verbandsgemeinden

Verbandsgemeinden

Der Verband versorgt 29 Verbandsgemeinden mit hochqualitativem Trinkwasser, von der Quelle bis zum Endverbraucher, sowie 8 Vertragsgemeinden. Bei diesen erfolgt die Wasserlieferung bis an die Gemeindegrenzen, die Verteilung des Wassers obliegt den Gemeinden selbst.

 

Bad Vöslau
seit 1929
Hernstein
seit 1989
Schönau
seit 1961
Berndorf
seit 1929
Hinterbrühl
seit 1929
Sooss
seit 1957
Blumau
seit 1961
Hirtenberg
seit 1956
Tattendorf
seit 1961
Breitenfurt
seit 1929
Kaltenleutgeben
seit 1936
Teesdorf
seit 1961
Enzesfeld
seit 1956
Kottingbrunn
seit 1929
Traiskirchen
seit 1929
Furth
seit 1973
Laxenburg
seit 1983
Trumau
seit 1961
Gaaden
seit 1993
Leobersdorf
seit 1956
Vösendorf
seit 1929
Günselsdorf
seit 1961
Oberwaltersdorf
seit 1961
Weissenbach
seit 1929
Guntramsdorf
seit 1929
Pfaffstätten
seit 1983
Wienerwald
seit 1991
Hennersdorf
seit 1929
Pottenstein
seit 1929

 

Zu den Vertragsgemeinden, die nur nach Bedarf vom Wasserleitungsverband Trinkwasser erhalten, zählen: Brunn/Geb, Gumpoldskirchen, Mödling, Baden, Laab/Walde, Heiligenkreuz, Ebreichsdorf und die Katastralgemeinden Grub, Sittendorf der Gemeinde Wienerwald.

 

Anfahrtsplan

Wasserleitungsverband der Triestingtal- und Südbahngemeinden

Erreichbarkeit

Parteienverkehr:
Montag bis Freitag 6:45 bis 11:30 Uhr

Bürozeiten (telefonisch erreichbar)
Telefon: 02252/76273
Montag bis Donnerstag 6:45 bis 15:45 Uhr
Freitag 6:45 bis 11:45 Uhr

Bereitschaftsdienstzeiten für Notfälle
Telefon: 02252/76273
Montag – Donnerstag von 15:45 bis 6:45 und Freitag 11:45 bis Montag 6:45

Installateur Notruf – 24 Stunden österreichweit
Telefon: 05 1704